Bundesliga – Mislintat bekräftigt: Verbleib beim VfB auch im Abstiegsfall

47
0

Stuttgart (dpa) – Sportdirektor Sven Mislintat hat seinen Verbleib beim VfB Stuttgart auch für den Fall des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga bekräftigt. „Ich stehe immer zu meinem Wort und identifiziere mich zu 100 Prozent mit dem VfB und meinen Aufgaben. Mein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2023, https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_92104486/bundesliga-mislintat-bekraeftigt-verbleib-beim-vfb-auch-im-abstiegsfall.html

Lesen Sie auch:

Reiche Russen wollen Immobilien in Karlsbad verkaufen

Rund 20.000 Wohnungen und Häuser befinden sich im tschechischen Kurort Karlsbad in russischem Eigentum. Doch aus Angst vor Sanktionen und dem Einfrieren von Vermögen stehen viele Immobilien jetzt zum Verkauf. Von Andreas Wolter. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/immobilien-karlsbad-russland-ukraine-krieg-101.html

Mehr...

Wie Experten das Ende vieler Corona-Maßnahmen sehen

Viele Corona-Maßnahmen wurden aufgehoben – auch die Isolationspflicht soll entfallen. Wie kann man sich trotzdem vor Omikron schützen? Was bringt das Maskentragen, wenn es andere nicht tun? Von A. Braun, D. Beck und V. Simon. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-regeln-wissenschaft-101.html

Mehr...

Ukraine-Helfer in Berlin im Visier

In Berlin wurde nach Informationen von WDR und SZ in die Wohnung eines Ukraine-Helfers eingebrochen und „weißes Pulver“ verteilt. Nun ermittelt das LKA. Aktivisten fürchten weitere Angriffe und sehen sich im Visier pro-russischer Stellen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/investigativ/ukraine-helfer-russland-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl