Kühnert: Schröders Ausstieg bei Rosneft „viel zu spät“

247
0

Kevin Kühnert | dpa

Dass Ex-Kanzler Schröder seinen Chefposten im Aufsichtsrat des russischen Energieriesen Rosneft aufgegeben hat, kommt für SPD-Generalsekretär Kühnert „viel zu spät“. Kanzler Scholz sieht keinen weiteren Handlungsbedarf. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/kuehnert-schroeder-rosneft-101.html

Lesen Sie auch:

Tafeln in Deutschland: Am Limit

Krieg in der Ukraine, gestiegenen Energiepreise, teure Lebensmittel – die Nachfrage bei den Tafeln ist so groß wie seit Langem nicht mehr. Doch ausgerechnet jetzt sinkt mancherorts die Spendenbereitschaft. Von Mirela Delić. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/tafel-121.html

Mehr...

News zum Ukraine-Krieg | Selenskyj: Ehrliche Verhandlungen „einzige Chance“ für Russland

Tag 24 seit Kriegsbeginn: Die Kämpfe in der Stadt Mariupol haben das Zentrum erreicht, große Teile der Stadt sind zerstört.  Wie ist die aktuelle Lage? Alle Informationen im Newsblog.  RELOAD EU-Kommission befürchtet Hungersnot in der Ukraine 3.10 Uhr: Angesichts der anhaltenden Kämpfe in der Ukrain https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91839674/news-zum-ukraine-krieg-selenskyj-ehrliche-verhandlungen-einzige-chance-fuer-russland.html

Mehr...

Warum Erneuerbare-Energien-Firmen schwächeln

Hersteller von Solar- oder Windkraftanlagen müssten gerade einen Schub erleben. Doch die Geschäftszahlen sehen teils ganz anders aus. Experten begründen das auch mit hausgemachten Problemen. Von Claudia Wehrle. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/erneuerbare-energien-siemens-energy-sma-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl