Axel-Springer-Chef: Döpfner gibt Posten als Verleger-Präsident ab

91
0

Mathias Döpfner spricht beim Zeitungskongress des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (Archivbild) | dpa

Der zunehmend in die Kritik geratene Axel-Springer-Chef Döpfner tritt vorzeitig als Präsident des Zeitungsverbands BDZV ab. Er wolle sich stattdessen intensiver um das US-Geschäft des Springer-Verlags kümmern, teilte Döpfner mit. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/doepfner-axel-springer-bdzv-reichelt-101.html

Lesen Sie auch:

Gedenkgottesdienst: Letzte Ehre für Queen-Gemahl Prinz Philip

London (dpa) – Ganz einsam hatte die Königin Elizabeth II. (95) bei der Trauerfeier für ihren im vergangenen April im Alter von 99 Jahren gestorbenen Mann Prinz Philip im Chorgestühl der St.-Georgs-Kapelle in Windsor gesessen. Wegen der Corona-Pandemie waren nur 30 Gäste zugelassen, Abstandhalten wa

Mehr...

Virtuelle Welten: Goldgräberstimmung im Metaversum

Sie heißen „The Sandbox“ oder „Decentraland“: In virtuellen Welten bewegen Investoren inzwischen Millionensummen. Vor allem „virtuelles Land“ wird zum Spekulationsobjekt. Und große Konzerne wollen mitmischen. Von C. Kretschmer. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/metaversum-investitionen-virtuelle-welt-101.html

Mehr...

50 Jahre UNEP: Die frühen Mahner „wissen, wie es geht“

Seit 50 Jahren existiert das UN-Umweltprogramm UNEP inzwischen. Schon damals gab es Warnungen vor einer weltweiten Umweltkrise und Pläne zur Bekämpfung. Zum Jubiläum sind die Ziele klarer denn je. Von A. Diekhans. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/unep-nairobi-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl