Kommentar zum Kanzler in Kiew: Macht Europa – keinen Krieg

67
0

Olaf Scholz steht an einem zerschossenen Auto in Irpin, Kiew, umringt von Soldaten und Journalisten. | REUTERS

Kanzler Scholz sei zwar spät nach Kiew gereist, meint Georg Schwarte. Und doch habe es Gewicht, wenn die Staats- und Regierungschefs der drei stärksten Länder der EU nun dort seien, um der Ukraine zu sagen: Ihr gehört zu Europa! mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/kommentar/schwarte-scholz-kiew-101.html

Lesen Sie auch:

Russland will ukrainische Soldaten verhören

Die ersten ukrainischen Soldaten wurden aus dem Asowstal-Werk in Mariupol herausgebracht – doch was nun? Während die Ukraine auf einen Gefangenenaustausch drängt, will Russland offenbar mögliche Verbrechen der Streitkräfte untersuchen. mehr   Meldung bei www.tagesschau.de lesen   https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-asowstal-soldaten-101.html

Mehr...

Bernd Neuendorf zum neuen DFB-Präsidenten gewählt

Er war der Kandidat des Amateur-Lagers – und hat sich durchgesetzt: Der neue Präsident des Deutschen Fußball-Bundes ist der 60-jährige Bernd Neuendorf. Er gewann die Wahl auf dem DFB-Bundestag gegen Peter Peters deutlich. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/sport/dfb-wahl-neuendorf-101.html

Mehr...

Nach Russland-Sanktionen: Hilfsprogramm für deutsche Firmen

Wirtschaftsminister Habeck rechnet mit Folgen der Sanktionen gegen Russland auch für deutsche Firmen. Ein Kreditprogramm der Förderbank KfW soll die Wirtschaft stützen. Ein Verbot von Energieimporten aus Russland lehnt er ab. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/hilfsprogramm-deutsche-firmen-sanktionen-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl