Kommentar zum Kanzler in Kiew: Macht Europa – keinen Krieg

24
0

Olaf Scholz steht an einem zerschossenen Auto in Irpin, Kiew, umringt von Soldaten und Journalisten. | REUTERS

Kanzler Scholz sei zwar spät nach Kiew gereist, meint Georg Schwarte. Und doch habe es Gewicht, wenn die Staats- und Regierungschefs der drei stärksten Länder der EU nun dort seien, um der Ukraine zu sagen: Ihr gehört zu Europa! mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/kommentar/schwarte-scholz-kiew-101.html

Lesen Sie auch:

Bundeskanzler Scholz plant offenbar Reise nach Kiew

Kanzler Scholz will offenbar noch vor dem G7-Gipfel Ende Juni nach Kiew reisen. Laut einem Medienbericht plant er eine gemeinsame Reise mit dem französischen Präsidenten Macron und dem italienischen Ministerpräsidenten Draghi. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-scholz-reise-kiew-101.html

Mehr...

Liveblog: ++ Selenskyj: Telefonat mit Scholz „recht produktiv“ ++

Ukraines Präsident Selenskyj hat sein Telefonat mit Bundeskanzler Scholz als „recht produktiv“ bezeichnet. Laut ukrainischen Angaben haben Guerillakämpfer mehrere russische Offiziere getötet. Alle Entwicklungen im Liveblog. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-121.html

Mehr...

Tote und Verschüttete bei Hochhauseinsturz im Iran

In Abadan im Südwesten des Iran sind beim Einsturz eines Hochhauses mindestens vier Menschen getötet worden – mindestens 80 sind nach Behördenangaben unter den Trümmern verschüttet. Die Rettungsaktion läuft. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/iran-hochhaus-einsturz-tote-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl