Zugunglück in Oberbayern: Vier Todesopfer identifiziert

248
0

Aufräumarbeiten nach dem Zugunglück | dpa

Vier der fünf Todesopfer des Zugunglücks in Oberbayern sind mittlerweile identifiziert. Um die Waggons zu bergen, wird ein 250-Tonnen-Schienenkran erwartet. Eine Sonderkommission soll den Unfallhergang rekonstruieren. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/garmisch-zugunglueck-117.html

Lesen Sie auch:

30 fahrende Intensivbetten – Bundeswehr schafft „Lazarett-Züge“ an

Jetzt will auch die Bundeswehr ICE kaufen – zur Versorgung Verwundeter! Nach BamS-Infor…Foto: Deutsche Bahn AG https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/30-fahrende-intensivbetten-bundeswehr-schafft-lazarett-zuege-an-79935668.bild.html…

Mehr...

Absichtserklärung: Vorreiter-Rolle beim Klimaschutz?

Berlin und Washington haben beim G7-Treffen der Umwelt – und Energieminister eine Energie- und Klimapartnerschaft geschlossen. Umweltministerin Lemke kündigte zudem „konkrete“ Vereinbarungen zum Kohleausstieg an. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/g7-klimaschutz-101.html

Mehr...

Fraktionen übernehmen gemeinsam Pflege von Stolpersteines

SPD, Grüne, CDU und Linke wollen künftig an zwei Gedenktagen gemeinsam für die Pflege der 21 Stolpersteine vor dem Hamburger Rathaus sorgen. Jeweils am 9. November, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, und am 8. Mai, der 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands d

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl