Hannover: Innenminister Pistorius will pro-russische Versammlungen beobachten

372
0

Pro-russische Demonstrationen sind in den vergangenen Wochen keine Seltenheit mehr. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius möchte nun strikt gegen russische Kriegspropaganda vorgehen. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat im Zusammenhang mit einem geplanten pro-russischen Autokorso
https://www.t-online.de/region/hannover/news/id_91982114/hannover-innenminister-pistorius-will-pro-russische-versammlungen-beobachten.html

Lesen Sie auch:

Kahn mit Machtwort auf der Meisterfeier – „BASTA!“ Knallhart-Ansage an Lewandowski

Oliver Kahn schiebt dem Sommer-Wechsel von Robert Lewandowski einen Riegel vor. Foto: BR https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/fc-bayern-basta-knallharte-kahn-ansage-an-robert-lewandowski-80092158.bild.html…

Mehr...

Vampire stellen neuen Guinness-Rekord auf

Vor 125 Jahren erschien Bram Stokers „Dracula“. Um das zu feiern, versammelten sich in der englischen Grafschaft Yorkshire mehr als 1300 als Vampire verkleidete Fans – und brachen damit einen Rekord von 2011. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/vampire-rekord-101.html

Mehr...

Von der Leyen kündigt Deal zu Strafverfolgung russischer Verbrechen in der Ukraine an

An diesem Wochenende soll bei einer internationalen Konferenz ein erster Schritt unternommen werden, um Russland für Kriegsverbrechen zur Verantwortung zu ziehen. Ein neues Internationales Zentrum für die Verfolgung des Verbrechens der Aggression (ICPA) soll Beweise für künftige Gerichtsverfahren sammeln und bei der EU-Agentur Eurojust in Den Haag angesiedelt werden. Quelle: https://www.rnd.de/politik/ukraine-krieg-von-der-leyen-kuendigt-deal-zu-strafverfolgung-an-BYRQXOS7Z5FOZ3EDIXZAQSWZUM.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl