Springreiter Nagel verlässt den Stall Moorhof nach 30 Jahren

125
0

Springreiter Carsten-Otto Nagel verlässt nach 30 Jahren den Wedeler Stall Moorhof. Der 59 Jahre Team-Weltmeister von 2010 wird künftig gemeinsam mit seiner Familie auf der Reitanlage seiner Schwiegereltern in Lilienthal bei Bremen tätig sein und von dort aus unter anderem auch mit dem Stall Moorhof
https://www.t-online.de/region/id_91225812/springreiter-nagel-verlaesst-den-stall-moorhof-nach-30-jahren.html

Lesen Sie auch:

Annalena Baerbock gegen Atomwaffen: Auf aussichtsloser Mission?

Die nukleare Bedrohung in der Welt nimmt immer weiter zu. Annalena Baerbock versucht sich trotzdem als Agentin des Weltfriedens. Kann das funktionieren? Das Ziel von Annalena Baerbock wirkt in New York so aussichtslos, dass sie es selber gleich zweimal erwähnt. „Ich bin nicht naiv“, betont sie, als   https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_100034406/annalena-baerbock-gegen-atomwaffen-auf-aussichtsloser-mission-.html

Mehr...

TV-Tipp – Schatten einer Familie: Krimi „Das Quartett – Dunkle Helden“

Berlin (dpa) – Leipzig steckt mitten im Wahlkampf. Das Amt des Oberbürgermeisters will der Sohn eines legendären Vaters übernehmen. Doch dann droht ein Familiengeheimnis ans Licht zu kommen und alles zunichte zu machen. Darum geht es am Samstag im vierten Fall „Dunkle Helden“ der Krimireihe „Das Qua https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_91774592/tv-tipp-schatten-einer-familie-krimi-das-quartett-dunkle-helden-.html

Mehr...

Nations League: DFB-Stars setzen mit England ein Zeichen gegen Rassismus

Kurz vor dem Anpfiff der Nations-League-Partie zwischen Deutschland und England knieten die Profis auf dem Spielfeld – auch als Signal nach Vorfällen in einem anderen Spiel Die deutschen Nationalspieler haben gemeinsam mit den Engländern vor dem Anpfiff des Nations-League-Spiels in München ein Zeich https://www.t-online.de/sport/fussball/id_92307782/nations-league-dfb-stars-setzen-mit-england-ein-zeichen-gegen-rassismus.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl