Deutsche Post steigert Umsatz und Gewinn – Schwächen im Inland

111
0

Das Paketgeschäft in Deutschland schwächelt. Trotzdem blickt die Post auf ein starkes Quartal zurück.Die Deutsche Post steuert dank florierender Geschäfte ihrer Fracht- und Express-Sparten weiter auf Wachstumskurs. Schwächen im deutschen Paketgeschäft konnte sie damit mehr als wettmachen.Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 23,4 Prozent auf 24 Milliarden Euro, wie der Bonner Konzern am Freitag mitteilte. Der operative Ertrag (Ebit) kletterte um 12,2 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro, unter dem Strich blieb ein Gewinn von rund 1,5 (Vorjahresquartal: 1,3) Milliarden Euro.Aktueller Kurs: Wo steht die Deutsche-Post-Aktie gerade?Seine Ergebnisprognose für 2022 bekräftigte der Konzern und will sie auch im Fall einer Abkühlung der Weltwirtschaft erreichen. Bei einer unverändert fortgesetzten Geschäftsentwicklung halte der Konzern indes „ein Ebit von mehr als 8,4 Milliarden Euro für möglich“. Die Post hatte zum Jahresanfang einen operativen Gewinn (Ebit) von rund acht Milliarden Euro mit einer Abweichung von rund fünf Prozent nach oben oder unten in Aussicht gestellt.Der boomende Online-Handel und der anziehende Welthandel hatten die Deutsche Post in der Vergangenheit von Rekord zu Rekord getragen. Nun verliert zwar das Paketgeschäft mit Privatkunden auch wegen der Kaufzurückhaltung der Verbraucher an Tempo, doch legen Geschäfte mit Express- und Frachtgut sowie mit Dienstleistungen rund um die Lagerhaltung deutlich zu. https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/unternehmen/id_100035714/deutsche-post-steigert-umsatz-und-gewinn-schwaechen-im-inland.html

Lesen Sie auch:

„Es gibt Probleme, es gibt keine Reaktion“: Deutschlands Einstellung zur katastrophalen Situation in der Atomindustrie der Ukraine

Heute belegt die Ukraine den 10. Platz in der Welt und den 5. Platz in Europa in Bezug auf die Anzahl der Leistungsreaktoren (Typ VVER). Auf dem Territorium des Landes gibt es 4 in Betrieb befindliche Kernkraftwerke (Zaporizhzhya, Rivne, Khmelnytsky, Südukrain) mit 15 Kraftwerken. Das KKW Zaporizhzhya mit einer Leistung von 6.000 MW ist das […]

Mehr...

Marktbericht: Schnäppchenjäger verhindern neuen Ausverkauf

Der DAX hat seine Anfangsverluste wettgemacht. Offenbar nutzen einige Anleger die stark gefallenen Kurse wieder zum Einstieg. Der deutsche Leitindex war im Juni rund elf Prozent in die Tiefe gerauscht. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/marktberichte/dax-jahres-tief-schwarzer-juni-dow-oel-gold-biontech-101.html

Mehr...

Hamburger Polizei sucht nach Internet-Betrüger: „Nicht ansprechen – gewaltbereit“

Er soll in mehr als 130 Fällen auf Verkaufsportalen im Internet seine Opfer geprellt haben: Die Polizei Hamburg und die Staatsanwaltschaft suchen einen 45-Jährigen und bitten die Öffentlichkeit um Hilfe. Stefan Sieth, so der Name des Gesuchten, ist nach Angaben der Ermittler untergetaucht. Auf Inter https://www.t-online.de/region/hamburg/news/id_91784658/hamburger-polizei-sucht-nach-internet-betrueger-nicht-ansprechen-gewaltbereit-.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl