Putin droht dem Westen: Wie gut wäre Berlin auf einen Atomangriff vorbereitet?

48
0

Putin hat die Abschreckungskräfte in Kampfbereitschaft versetzt. Viele fürchten nun einen Atomanschlag, eine Berliner Mutter hat schon die Koffer gepackt. Wie schätzen Experten die Lage ein? Und wie sollte man sich im Ernstfall verhalten? Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einem im Fernsehen
https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_91755980/putin-droht-dem-westen-wie-gut-waere-berlin-auf-einen-atomangriff-vorbereitet-.html

Lesen Sie auch:

Schüsse in New Yorker U-Bahn: Polizei sucht 62-Jährigen

Nach den Schüssen in der New Yorker U-Bahn mit 23 Verletzten wird ein 62-jähriger Mann nun offiziell als Verdächtiger gesucht. Er hatte einen Kleinlaster gemietet, dessen Schlüssel am Tatort gefunden worden war. Von Peter Mücke. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/new-york-schuesse-105.html

Mehr...

Berliner Polizei: „Friedlichster 1. Mai seit Jahrzehnten“

Die Berliner Polizei hat sich nach dem Großeinsatz zum 1. Mai zufrieden gezeigt. Unterm Strich blieb die „Revolutionäre 1. Mai“-Demo friedlich. Nach dem Eierwurf auf die Regierende Bürgermeisterin wird ermittelt. rbb https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2022/05/1-mai-demonstrationen-revolutionaere-mai-demo-polizei-bilanz-slowik-hikel.html

Mehr...

30 fahrende Intensivbetten – Bundeswehr schafft „Lazarett-Züge“ an

Jetzt will auch die Bundeswehr ICE kaufen – zur Versorgung Verwundeter! Nach BamS-Infor…Foto: Deutsche Bahn AG https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/30-fahrende-intensivbetten-bundeswehr-schafft-lazarett-zuege-an-79935668.bild.html…

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl