Kämpfe am ehemaligen AKW: Russische Fallschirmjäger in Tschernobyl

106
0

Die Abdeckung des beschädigten Reaktors im Kernkraftwerk Tschernobyl. | dpa

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums haben Fallschirmjäger das frühere Atomkraftwerk Tschernobyl gesichert. Während Russland betont, dass die radioaktiven Werte normal seien, meldet die Ukraine erhöhte Strahlung. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/tschernobyl-201.html

Lesen Sie auch:

Ukraine-Präsident Selenskyj: Mutmacher auf Sendung

Der Ex-Komiker Selenskyj wollte als Präsident Frieden in der Ukraine wiederherstellen – und zeigt sich ausgerechnet im Verteidigungskrieg seiner Rolle gewachsen. Vermeintliche Makel kann er zum Vorteil ausspielen. Von Jasper Steinlein. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/selenskyj-173.html

Mehr...

James-Webb-Teleskop: Blick auf die Geburt des Universums

Die Geburt des Universums auf Bildern festhalten: Mit dieser Verheißung schoss die NASA Ende 2021 das James-Webb-Teleskop ins All. Nun sollen die Aufnahmen öffentlich gezeigt werden. Ein erstes Bild präsentierte US-Präsident Biden bereits. Von F. Mayer. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/james-webb-teleskop-107.html

Mehr...

Interview mit Felix Tchudi: „Murmansk – die Hauptstadt der Arktis“

Anachrichten:      In diesem Jahr beobachtete die Welt einen Ausfall des Schiffsverkehrs über den Suezkanal.  Unter welchen Bedingungen könnte der Nördliche Seeweg zu eine Alternative zu dem Sueskanal werden?  Sehen Sie Fortschritte in diese Richtung? Felix Tchudi:       Trotz signifikanter Entwicklung der Schifffahrt entlang des Nordlichen Seewegs in den Jahren 2019 und 2020, bleiben die Transportzahlen […]

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl