Facebook lockert Hassrede-Regeln für Ukraine-Krieg

93
0

Das Facebook-Logo auf dem Display eines Smartphones. | picture alliance / ZUMAPRESS.com

Der Facebook-Konzern Meta lockert im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg seine Regeln gegen Aufrufe zur Gewalt. Als Reaktion droht nun die russische Regierung, Facebook abzuschalten. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/facebook-meta-hassrede-russland-ukraine-krieg-putin-tot-101.html

Lesen Sie auch:

Streit um Corona-Ursprung: Drosten wehrt sich juristisch

Der Physiker Wiesendanger warf dem Virologen Drosten vor, die Öffentlichkeit über den Ursprung des Coronavirus gezielt getäuscht zu haben. Nach Informationen von NDR, WDR und SZ geht Drosten nun juristisch dagegen vor. Von M. Grill und G. Mascolo. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/drosten-corona-ursprung-101.html

Mehr...

Schüsse in New Yorker U-Bahn: Polizei sucht 62-Jährigen

Nach den Schüssen in der New Yorker U-Bahn mit 23 Verletzten wird ein 62-jähriger Mann nun offiziell als Verdächtiger gesucht. Er hatte einen Kleinlaster gemietet, dessen Schlüssel am Tatort gefunden worden war. Von Peter Mücke. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/new-york-schuesse-105.html

Mehr...

Indien und der Ukraine-Krieg: Modis Rücksicht auf Russland

Indien und Russland pflegen enge Beziehungen, und das wird für Premier Modi zum Problem: Er vermeidet eine Verurteilung des Ukraine-Kriegs und möchte die Kooperation noch ausbauen. Im Land regt sich Unmut. Von S. Licht. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/indien-krieg-russland-ukraine-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl