Interview: „Humanitäre Lage in Mariupol sehr schlecht“

51
0

Blick auf das Stahl- und Eisenwerk Illich am Rande der Stadt Mariupol. | picture alliance/dpa/AP

Die Hafenstadt Mariupol ist von russischen Truppen eingeschlossen, es werden heftige Kämpfe gemeldet. Es fehle an Strom, Wasser und Lebensmitteln, sagt der stellvertretende Bürgermeister Orlow in den tagesthemen. Aber: Das Militär halte die Stadt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/interview-mariupol-101.html

Lesen Sie auch:

Nach Ukraine-Antrag: Georgien reicht EU-Beitrittsgesuch ein

Das EU-Beitrittsgesuch der Ukraine hat auch andere Staaten mobilisiert: Georgien beantragte nun ebenfalls die Mitgliedschaft. Auch die Republik Moldau reichte die entsprechenden Dokumente in Brüssel ein. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/georgien-moldau-101.html

Mehr...

Coronavirus in Deutschland: Inzidenz erreicht neuen Höchstwert

Nach RKI-Angaben steigt die Inzidenz auf 1496 – so hoch wie noch nie. Zudem wurden 249 neue Todesfälle verzeichnet. Der DIVI-Präsident plädiert angesichts der hohen Zahlen für eine Beibehaltung der Maskenpflicht in Innenräumen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/rki-infektionszahlen-divi-101.html

Mehr...

Moderna startet Studie zu Booster-Kombi-Impfstoff

Im Kampf gegen das Coronavirus startet der US-Hersteller Moderna eine Studie für einen Auffrischungsimpfstoff: Dieser kombiniert das bisher genutzte Vakzin mit einem in der Entwicklung befindlichen Impfstoff für die Omikron-Variante. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/moderna-booster-kombi-impfstoff-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl