Ägypten: Schnellstraße statt historischer Gräber

310
0

Blick über die Totenstadt mit der Zitadelle im Hintergrund. | Anne Allmeling, ARD-Studio Kairo

Kairo erstickt am Verkehr. Die Regierung baut deshalb Straßen, historische Stätten verschwinden. Dieses Schicksal droht nun auch einem der ältesten Friedhöfe, auf dem auch arme Familien leben. Von Anne Allmeling. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/kairo-totenstadt-101.html

Lesen Sie auch:

Kreml-Propaganda in der ARD – So dreist redet sich der Putin-Schleimer raus

Keine Reue, keine Einsicht: Filmemacher Hubert Seipel über seine Schmiergelder. Weiterlesen: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kreml-propaganda-in-der-ard-so-dreist-redet-sich-der-putin-schleimer-raus-86885870.bild.html

Mehr...

Südkorea zeigt, wie sich China und USA entkoppeln

Die Handelsbeziehungen zwischen Südkorea, China und den USA sind in den letzten Jahren einem tiefgreifenden Wandel unterworfen. Dieser Wandel spiegelt sich in der Handelsbilanz Südkoreas wider, die erstmals seit 31 Jahren ein Defizit gegenüber China aufweist. Das De-Coupling zwischen den USA und China verändert die Lieferketten weltweit und wirkt sich potentiell destabilisierend auf die Welt […]

Mehr...

Brief an UEFA-Präsident Aleksander Čeferin: Grüne fordern EM-Ausschluss für Belarus

Belarus soll wie Russland weder an den Qualifikationsspielen noch an der EM-Endrunde 2024 teilnehmen dürfen: Das fordern Grünenabgeordnete nach SPIEGEL-Informationen in einem Brief an die Uefa. Mehr: Spiegel+  

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl