Parlamentswahl im Libanon: Wenig Hoffnung – aber Wille zum Wandel

232
0

Ein Wahlplakat über einer stark befahrenen Straße in Beirut. | EPA

Die Hoffnungen auf Wandel bei der heutigen Parlamentswahl im Libanon sind gering: Das System gibt die Zusammensetzung vor, Oppositionelle nehmen sich gegenseitig die Stimmen weg. Ein paar Unverdrossene setzen auf Außenseiterchancen. Von R. Sina. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/libanon-wahl-117.html

Lesen Sie auch:

Tote und Verletzte nach „massivem Raketenangriff“ im Süden der Ukraine

Die Ukraine hat nach eigenen Angaben neue Luftangriffe auf Kiew abgewehrt. In Krywyj Rih im Süden des Landes sollen russische Raketen mehrere zivile Gebäude getroffen haben. Die Behörden berichten dort von Toten und Verletzten. Mehr im Liveticker. Die Ukraine hat in der Nacht zum Dienstag erneut russische Luftangriffe gemeldet. In der Großstadt Krywyj Rih im […]

Mehr...

Weitere Todesfälle wegen „Fiebers“ in Nordkorea

In Nordkorea scheint sich das Coronavirus rapide auszubreiten. Inzwischen wurden mehr als 40 Todesfälle gemeldet. Das Wort Corona wird vermieden, es ist lediglich von einer Epidemie die Rede. Von Kathrin Erdmann. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/nordkorea-corona-109.html

Mehr...

Selenskyj kritisiert NATO wegen Ablehnung von Flugverbotszone

In einer emotionalen Rede hat der ukrainische Präsident Selenskyj die NATO für ihr Nein zu einer Flugverbotszone kritisiert. Die Allianz habe damit „grünes Licht für die Bombardierung ukrainischer Städte und Dörfer gegeben“. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/selenskyj-nato-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl