Staatliche Berichterstattung: Der Schlingerkurs von Chinas Medien

260
0

Menschen stehen vor einem großen Videobildschirm in einem Einkaufszentrum. | dpa

Die Zensur hat die Vokabel „Invasion“ für die Lage in der Ukraine verboten, die Bezeichnung „Krieg“ kommt aber vor. China versucht sich in distanzierter Neutralität, die auch Widersprüche akzeptiert. Von Eva Lamby-Schmitt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/china-medien-ukraine-krieg-russland-101.html

Lesen Sie auch:

Österreichs Ex-Außenministerin Kneissl verlässt Rosneft

Erst Altkanzler Schröder, nun Österreichs ehemalige Außenministerin Kneissl: Der Aufsichtsrat des russischen Energiekonzerns Rosneft verliert ein weiteres Mitglied. Kneissl will sich nicht nochmal zur Wahl stellen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/kneissl-rosneft-101.html

Mehr...

Russland bietet neue Feuerpause am Dienstag für Evakuierungen an

Russland bietet nach eigenen Angaben am heutigen Dienstag in fünf ukrainischen Städten erneut eine Feuerpause an, um über humanitäre Korridore Zivilisten zu evakuieren. Zuvor hatten Delegationen beider Länder mehr als drei Stunden verhandelt. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-ukraine-krieg-verhandlungen-105.html

Mehr...

Ukraine lehnt von Russland vorgeschlagene Fluchtrouten ab

Am Morgen hatte Russland angekündigt, dass vier Städte der Ukraine evakuiert werden sollten – auf eigens vorgeschlagenen Fluchtrouten. Doch die hätten die Menschen teils nach Russland und Belarus geführt. Die Ukraine lehnt das klar ab. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-krieg-evakuierungen-103.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl