WHO hält Maßnahmen gegen Affenpocken für „dringend notwendig“

87
0

Die elektronenmikroskopische Aufnahme aus dem Jahr 2003, die von den Centers for Disease Control and Prevention zur Verfügung gestellt wurde, zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l) und kugelförmige unreife Virionen (r) | dpa

Die Weltgesundheitsorganisation rechnet mit einer weiteren Ausbreitung der Affenpocken. Es sei deshalb „dringend notwendig“, das Bewusstsein für die Erkrankung zu schärfen. Schutz böten etwa bekannte Corona-Maßnahmen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/affenpocken-who-101.html

Lesen Sie auch:

Veto zur NATO-Erweiterung: Wie weit wird Erdogan gehen?

Der türkische Präsident Erdogan lehnt den NATO-Beitritt Finnlands und Schwedens vehement ab – und hat dabei wohl auch seine Umfragewerte im Blick. Versucht er den Preis für seine Zustimmung hochzutreiben? Von O. Mayer-Rüth. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/tuerkei-schweden-finnland-nato-101.html

Mehr...

Marktbericht: Anleger starten Stabilisierungsversuch

Ist der der kräftige DAX-Anstieg nur ein Strohfeuer? Zu schwer wiegen Ukraine-Krieg und steigende Energiepreise, zu hoch ist die Nervosität der Anleger. Mit schwankenden Kursen bleibt zu rechnen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/marktberichte/dax-geldanlage-dow-oel-oelpreis-energiepreise-ukraine-russland-101.html

Mehr...

Wieder schwere Gefechte im Osten der Ukraine

Sjewjerodonezk ist eine der letzten ukrainischen Bastionen in der Region Luhansk. Nach jüngsten Erfolgen Kiews machen dort nun russische Truppen wieder Boden gut. Schwere Gefechte werden aus dem gesamten Donbass gemeldet. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/kaempfe-osten-ukraine-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl