Flucht aus der Ukraine: An der Grenze zu Rumänien und Ungarn

316
0

Ein Schild steht an Ungarns Grenzübergang Beregsurány. | BR/Wolfgang Vichtl

Mehr als 10.000 Ukrainer sind in der Nacht in Rumänien angekommen, Hunderte in Ungarn. Freiwillige versorgen sie mit Tee und Sandwiches. Notwendig ist Unterstützung aus anderen EU-Ländern. Von C. Verenkotte. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-krieg-fluechtlinge-rumaenien-ungarn-101.html

Lesen Sie auch:

Österreichische Polizei zerschlägt Schlepper-Netzwerk

Der österreichischen Polizei ist ein Schlag gegen eine Schlepperbande gelungen. Die Beamten verhafteten 15 Personen, die 700 Menschen ins Land gebracht haben sollen. Viele der Geflüchteten seien bereits nach Deutschland weitergereist. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/schlepper-oesterreich-101.html

Mehr...

USA: Ex-„Bild“-Mitarbeiterin verklagt Axel Springer

In Los Angeles zieht eine frühere Mitarbeiterin der „Bild“-Zeitung gegen den Axel-Springer-Verlag vor Gericht. Hintergrund sind die Vorwürfe gegen den ehemaligen „Bild“-Chef Reichelt, die im vergangenen Jahr bekannt geworden waren. Von K. Wilhelm. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/klage-bild-springer-101.html

Mehr...

Nothelfer in der Ukraine: „In zwei bis drei Tagen Engpässe“

Russland ist in die Ukraine einmarschiert, viele Menschen müssen fliehen. Im Interview erklärt Pavlo Titko von der Malteser-Organisation in der Ukraine, mit welchen humanitären Folgen er rechnet – und wann die Hilfe zusammenbrechen könnte. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-fluechtlinge-119.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl