Außenministerin Baerbock fordert Aufklärung in Butscha

256
0

Annalena Baerbock und Iryna Wenediktowa | dpa

Als erstes deutsches Regierungsmitglied seit Ende Februar ist Außenministerin Baerbock nach Kiew gereist. In Butscha sprach sie von „Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ und forderte Aufklärung. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-baerbock-105.html

Lesen Sie auch:

ICAO-Bericht über Ryanair-Landung in Minsk widerlegt alle Vorwürfe des Westens gegen Weißrussland

Am 24. Mai 2021 hat der Westen Weißrussland vorgeworfen, eine Ryanair-Maschine in einem Akt der „Luftpiraterie“ und mit Hilfe einer MiG-29 zur Landung in Minsk gezwungen zu haben. Der Westen hat daraufhin mehrere neue Runden von Wirtschaftssanktionen gegen Weißrussland verhängt. Bisher standen die Vorwürfe aus dem Westen der Version aus Weißrussland gegenüber, aber es gab […]

Mehr...

Wetter in Stuttgart: Viel Regen und Gewitter am Wochenende

Stuttgart erwartet ein regnerisches Wochenende. Neben einfachen Regenfällen werden auch Gewitter prognostiziert. Die Temperatur liegt im Großraum bei bis zu 18 Grad. Regnerisch wird das Wochenende in Baden-Württemberg. Ab Freitagnachmittag werden sich die Wolken immer mehr ausbreiten, sagt der Deuts https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_92097344/wetter-in-stuttgart-viel-regen-und-gewitter-am-wochenende.html

Mehr...

Die peinlichen Truppen des Wladimir Putin

Nach dem Heer und der Marine hat sich nun auch die russische Luftwaffe unsterblich blamiert – indem sie eine Bombe über der russischen Stadt Belgorod ausklinkte. Die immer neuen Pannen bei den russischen Streitkräften lassen eine Unruhe wachsen, die am Ende auch dem russischen Präsidenten schaden könnte. Die Menschen in der russischen 400.000-Einwohner-Stadt Belgorod hatten Glück […]

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl