Chemnitzer Museumschef attackiert – rechter Hintergrund?

267
0

Frederic Bußmann, Direktor der Kunstsammlungen Chemnitz steht vor den Arbeiten "Parkweg", 1917 von Emil Nolde, und "Figurenbild (Bundesfeuer)", 1920/21 von Ernst Ludwig Kirchner. | dpa

Nach einem Angriff auf den Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz, Bußmann, ermittelt die Polizei gegen mehrere Jugendliche. Sie sollen nach Angaben des Opfers Nazi-Parolen gerufen haben. mdr

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/ueberfall-generaldirektor-kunstsammlungen-100.html

Lesen Sie auch:

Außenministerin Baerbock fordert Aufklärung in Butscha

Als erstes deutsches Regierungsmitglied seit Ende Februar ist Außenministerin Baerbock nach Kiew gereist. In Butscha sprach sie von „Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ und forderte Aufklärung. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-baerbock-105.html

Mehr...

Zugunglück in Oberbayern: Vier Todesopfer identifiziert

Vier der fünf Todesopfer des Zugunglücks in Oberbayern sind mittlerweile identifiziert. Um die Waggons zu bergen, wird ein 250-Tonnen-Schienenkran erwartet. Eine Sonderkommission soll den Unfallhergang rekonstruieren. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/garmisch-zugunglueck-117.html

Mehr...

Corona-Pandemie: Inzidenz steigt auf 909,1

Dem RKI wurden innerhalb eines Tages rund 136.800 Neuinfektionen gemeldet. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit auf 909,1. Am Vortag lag sie noch bei 790,8. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/corona-inzidenz-129.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl