Russland schränkt unabhängige Medien weiter ein

254
0

Die Deutsche Welle in Bonn | picture alliance / Marius Becker

Russlands Behörden haben ihr Vorgehen gegen kritische Stimmen in den Medien seit Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine massiv verschärft. Die Websites von unabhängigen Medien sind teilweise nicht erreichbar. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/russland-medien-deutsche-welle-bbc-101.html

Lesen Sie auch:

Erste russische Bank vor dem Zusammenbruch

Die scharfen internationalen Finanzsanktionen bedrohen die Existenz erster russischer Banken. Die Sberbank Europe steht offenbar kurz vor dem Zusammenbruch. Das hätte auch Folgen für deutsche Sparer. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/sberbank-erster-russenbank-droht-die-pleite-101.html

Mehr...

Kreml-Propaganda in der ARD – So dreist redet sich der Putin-Schleimer raus

Keine Reue, keine Einsicht: Filmemacher Hubert Seipel über seine Schmiergelder. Weiterlesen: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kreml-propaganda-in-der-ard-so-dreist-redet-sich-der-putin-schleimer-raus-86885870.bild.html

Mehr...

Ukraine-Liveblog: ++ Lambrecht fordert unabhängige Ermittlung zu Isjum ++

Die UN sollten in Isjum schnellstmöglich Beweise sichern und mögliche Kriegsverbrechen aufklären, fordert Bundesverteidigungsministerin Lambrecht. Australien plant keine Beschränkungen für russische Touristen. Die Entwicklungen im Liveblog. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-sonntag-195.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl