US-Richter: Trump hat sich „wahrscheinlich“ strafbar gemacht

390
0

Donald Trump (Archivbild November 2020) | AFP

Ex-US-Präsident Trump könnte sich strafbar gemacht haben, als er die Anerkennung von Bidens Wahlsieg verhindern wollte, so ein Richter. Trumps juristischer Berater muss nun E-Mails herausgeben, die Aufschluss geben sollen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/trump-verbrechen-kapitol-101.html

Lesen Sie auch:

Ukraine-Krieg: Russische Soldaten sollen Frauen und Mädchen vergewaltigt haben

Mehr als ein Jahr nach Beginn des Krieges in der Ukraine will Kiew mutmaßliche Kriegsverbrecher zur Rechenschaft ziehen. Die Generalstaatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei russische Soldaten erhoben. Sie sollen mehrere Frauen und Minderjährige vergewaltigt haben – darunter auch eine Mutter und ihre vierjährige Tochter. Die Ukraine wirft zwei russischen Soldaten vor, ein vierjähriges Mädchen sexuell […]

Mehr...

Kritik an Scholz‘ Russland-Kurs: „Der abgetauchte Kanzler isoliert uns weltweit“

Die Ukraine fordert von Deutschland mehr Waffen. Jetzt wird bekannt, dass Scholz einen Milliarden-Topf für die Rüstungshilfe gebildet hat. Sein Kurs bleibt jedoch umstritten. Als Reaktion auf den Ukraine-Krieg will die Bundesregierung ihre Rüstungshilfe für Partnerländer in diesem Jahr auf zwei Mill

Mehr...

Russlands Krieg gegen die Ukraine: „Putin fürchtet sich nicht vor der NATO“

Putin ziele auf die Vernichtung der kulturellen Identität der Ukraine und nutze die Schwäche Europas, sagt der Osteuropa-Experte Gressel. Das müsse schnell reagieren: Die Ukraine befinde sich in einem „Verzögerungskampf auf Zeit“. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-krieg-ukraine-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl