Vor Bundestagsabstimmung: Intensivmediziner für Impfpflicht ab 50

398
0

Eine Frau lässt sich in der Praxis ihrer Hausärztin die dritte Impfung mit dem Comirnaty-Impfstoff des Herstellers BioNTech/Pfizer injizieren. | dpa

Vor der Abstimmung im Bundestag rücken führende Intensivmediziner von der allgemeinen Impfpflicht ab und schlagen eine Impfpflicht ab 50 Jahren vor. Auch die Union sieht keine Zukunft für die Pflicht ab 18. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-impfpflicht-intensivmediziner-debatte-101.html

Lesen Sie auch:

CDU berät über Ergebnisse der Sondierungsgespräche

Nach dem Aus für eine neue Jamaika-Koalition berät die CDU am Montagabend (19.00 Uhr) über die Aufnahme von Koalitionsgesprächen. Danach will Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) verkünden, mit welchem der beiden bisherigen Partner er über eine neue Landesregierung reden will. https://www.t-online.de/region/kiel/news/id_92237406/cdu-beraet-ueber-ergebnisse-der-sondierungsgespraeche.html

Mehr...

Risiken von Öko-Anlagen im unregulierten Kapitalmarkt

Das Geschäft mit nachhaltigen Finanzprodukten boomt. Doch im unregulierten „Grauen Kapitalmarkt“ lauern noch immer Gefahren. Beispiel ist dafür die Schieflage der UDI-Firmengruppe, der Tausende Anleger vertrauten. Von Daniel Hoh. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/grauer-kapitalmarkt-101.html

Mehr...

Lockdown in China: Essen, waschen, schlafen in der Fabrik

In Shanghais Firmen läuft die Produktion wieder – doch wer dort arbeitet, darf das Werksgelände nach Feierabend nicht verlassen. Tausende Mitarbeiter übernachten nun am Arbeitsplatz – seit Wochen und bis auf weiteres. Von T. Anthony. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/china-corona-firmenlockdown-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl