Bundeswehr fängt russische Militärflugzeuge über der Ostsee ab

227
0

Kampfjets der deutschen und britischen Luftwaffe haben nach Angaben der Bundeswehr drei russische Aufklärungsflieger im internationalen Luftraum über der Ostsee abgefangen. Demnach handelte es sich um zwei Militärmaschinen vom Typ Su-27 und eine Il-20. Sie seien „erneut ohne Transpondersignal“ geflogen.

Da die Nato-Staaten Estland, Lettland und Litauen keine eigenen Kampfjets besitzen, sichert das Militärbündnis seit 2004 den baltischen Luftraum im Nordosten Europas. Dazu verlegen die Verbündeten im regelmäßigen Wechsel Kampfflugzeuge samt Personal in die an Russland grenzenden Ostseestaaten.

Anfang April hat die Bundeswehr nach acht Monaten die Führung des Nato-Einsatzes an Großbritannien übergeben. Bis Ende des Monats wird ihn die deutsche Luftwaffe aber weiter unterstützen.

Bei dem gemeinsamen Nato Air Policing patrouillieren deutsche und britische Kampfjets in gemischten Rotten den Himmel. Da beide Luftstreitkräfte den Eurofighter nutzen, sind die Abläufe am Boden und in der Luft leichter aufeinander abzustimmen.

Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live#event_id=emCND4Dh3cqhtH6q09FE

Lesen Sie auch:

Bulgarischer Ex-Ministerpräsident nach Korruptionsuntersuchung frei

Der frühere bulgarische Ministerpräsident Borissow ist nach Ermittlungen zu Korruptionsvorwürfen auf freien Fuß gesetzt worden. Konkrete Vorwürfe gab es nicht. Es gebe zu wenig Beweise, so die Ermittler. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/bulgarien-borissow-festnahme-103.html

Mehr...

Tennis – Ex-Profi Tommy Haas: „Es gibt bei Alcaraz keine Schwäche“

Paris (dpa) – Der frühere Weltranglisten-Zweite Tommy Haas ist begeistert vom spanischen Tennis-Wunderkind Carlos Alcaraz. „Es gibt bei Alcaraz keine Schwäche. Er bewegt sich unglaublich gut für seine Größe und ist wahnsinnig schnell. Und er hat einfach einen hohen Tennis-IQ“, sagte Haas bei den Fre https://www.t-online.de/sport/id_92281340/tennis-ex-profi-tommy-haas-es-gibt-bei-alcaraz-keine-schwaeche-.html

Mehr...

EU-Kommission: Kroatien darf den Euro einführen

Die EU-Kommission hat Kroatien grünes Licht für die Einführung des Euro gegeben. Das Land erfülle nach einer abschließenden Bewertung die Voraussetzungen dafür. Kroatien will die Währung Kuna ab 2023 durch den Euro ersetzen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/kroatien-euro-eu-kommission-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl