Fahrlässiger Umgang mit sexualisierter Gewalt soll bestraft werden

87
0

Ein Kreuz in einer Kirche. | dpa

Die Justizminister der Länder haben beschlossen, bei sexualisierter Gewalt das Strafrecht für Aufsichtspersonen zu verschärfen. Außerdem soll es Neuerungen bei Hassrede im Internet, Namensrecht und Patientenverfügungen geben. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/justizminister-treffen-schwangau-101.html

Lesen Sie auch:

Ukraine-Krieg – Wieder russisches Manöver in Kaliningrad

Russland hat in seiner westlichen Exklave Kaliningrad erneut ein Manöver durchgeführt. Es habe militärische Übungen mit Boden-Luft-R…Foto: Mikhail Palinchak/AP https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/ukraine-krieg-wieder-russisches-manoever-in-kaliningrad-79573684.bild.html…

Mehr...

Hoffnung aus anderen Zeiten: 25 Jahre Grundsatzakte NATO-Russland

Die NATO-Russland-Grundakte von 1997 war ein historischer Versuch, den Kalten Krieg endlich hinter sich zu lassen und gemeinsam ein neues Kapitel der Zusammenarbeit aufzuschlagen. 25 Jahre später mutet die Verständigung fast an, als wäre sie aus der Zeit gefallen. Von Alexander Göbel. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-nato-russland-grundakte-101.html

Mehr...

Unfälle – Nach Zugunglück: Kräne bereiten Waggons auf Abtransport vor

Garmisch-Partenkirchen (dpa) – Mit großen, schweren Geräten arbeiten die Einsatzkräfte weiter an der Unfallstelle des Zugunglücks von Garmisch-Partenkirchen. Am Sonntagabend waren die Arbeiten unterbrochen worden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Am Montag sollte es weitergehen. Die Unglücksstell https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_92302832/unfaelle-nach-zugunglueck-kraene-bereiten-waggons-auf-abtransport-vor.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl