75-jähriges Bestehen: Wie viel Kraft steckt noch im „Spiegel“?

64
0

Das Verlagsgebäude des Spiegel-Verlags in Hamburg | dpa

Früher gingen Menschen für den „Spiegel“ auf die Straße. Heute machen dem Magazin die Relotius-Affäre und neue journalistische Fronten zu schaffen. Hat der „Spiegel“ 75 Jahre nach seiner Gründung noch publizistische Macht? Von Daniel Bouhs. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/spiegel-75-jahre-101.html

Lesen Sie auch:

Internationale Geberkonferenz: Milliarden für Opfer des Syrien-Kriegs

Seit 2011 tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Um den Menschen zu helfen, werden bei einer Geberkonferenz erneut Gelder eingesammelt. Deutschland sagte mehr als eine Milliarde Euro zu. Teilnehmer mahnten, Syrien dürfe nicht vergessen werden. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/syrien-geberkonferenz-fluechtlinge-101.html

Mehr...

Weltwetterorganisation: „Klimawandel ist größte Gefahr“

Höchststände bei Treibhausgasen und Meeresspiegel – Klimaforscher melden alarmierende Werte in mehreren Bereichen. Und eine Trendwende beim Klimawandel ist nicht in Sicht. Von Kathrin Hondl. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/klimawandel-179.html

Mehr...

Fleisch ohne Kühe und Schweine

Reutlingen (dpa) – Zwei Mal die Woche geht Jannis Wollschlaeger morgens um 6.00 Uhr zum Metzger, direkt nach der Schlachtung. Montags interessiert ihn Rindfleisch, donnerstags ist es Schwein. „Ich kriege es noch warm“, sagt der Doktorand an der Hochschule Reutlingen, Fakultät für angewandte Chemie. https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_92031874/fleisch-ohne-kuehe-und-schweine.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl