Algerier nach 20 Jahren Haft aus US-Lager Guantanamo entlassen

44
0

Zäune, Stacheldraht und ein Aussichtsturm auf dem Gelände des US-Gefangenenlagers Guantanamo | REUTERS

2008 hatte das Pentagon die Vorwürfe gegen Sufiyan Barhoumi fallen lassen – nun ist der Algerier nach fast 20 Jahren im US-Gefangenenlager Guantanamo in seine Heimat abgeschoben worden. Damit sind noch 37 Häftlinge in dem Lager. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/guantanamo-algerier-entlassen-101.html

Lesen Sie auch:

Kommentar zum Öl-Embargo: Besser gar nicht als so

Der halbherzige EU-Kompromiss zum Öl-Embargo zeigt, dass der Zusammenhalt in der Union zu bröckeln beginnt – und spaltet sie weiter. Er richtet so mehr Schaden an, als er nutzen kann, meint Holger Beckmann. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/kommentar/eu-oel-embargo-103.html

Mehr...

Bidens Nahost-Reise: Wie umgehen mit Saudi-Arabien?

US-Präsident Biden reist in den Nahen Osten. In Israel will er Allianzen schmieden und zugleich die Beziehungen zu den Palästinensern kitten. Vor allem sein zweiter Stopp wirft Fragen auf: Wie geht er mit Saudi-Arabien um? Von K. Brand. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-biden-nahost-reise-israel-101.html

Mehr...

Selenskyj: Russland verstärkt Militär für Angriffe in Ostukraine

Die Ukraine rechnet mit weiter zunehmendem militärischen Druck im Osten des Landes. Präsident Selenskyj appellierte an die russischen Soldaten. Nach eigenen Angaben schossen ukrainische Truppen Kampfjets und Drohnen ab. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-osten-selenskyj-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl