El Salvador: Im Bitcoin-Fieber in den Staatsbankrott?

279
0

Schild in einen Markt in El Salvador weist auf die Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen hin | AFP

In El Salvador ist der Bitcoin ein gesetzliches Zahlungsmittel. Präsident Bukele sieht den jüngsten Wertverfall der Kryptowährung als Chance zum Schnäppchenkauf. Das ist riskant – denn dem Land droht der Staatsbankrott. Von Anne Demmer. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/el-salvador-bitcoin-103.html

Lesen Sie auch:

Ukraine: Bennett informiert Scholz über Moskau-Gespräche

In einem kurzfristig anberaumten Treffen haben sich Kanzler Scholz und der israelische Premierminister Bennett über den Ukraine-Krieg ausgetauscht. Dabei ging es vor allem um das Gespräch, das Bennett zuvor in Moskau geführt hatte. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/bennett-vermittlung-russland-ukraine-103.html

Mehr...

Mehr als 100 Festnahmen bei Chaos am Rande von Champions League-Finale

Vor dem Champions-League-Finale kam es beim Einlass von zahlreichen Fans zu Verzögerungen, die Polizei setzte Tränengas ein. Insgesamt wurden 105 Menschen festgenommen. UEFA und Polizei machen die Fans für das Chaos verantwortlich. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/sport/madrid-liverpool-festnahmen-101.html

Mehr...

Moskau kündigt Flüchtlingskorridore aus der Ukraine nach Russland an

Moskau hat angekündigt, ab Freitag jeden Tag einen Fluchtkorridor nach Russland zu öffnen. Über Fluchtwege in andere Richtungen werden von Fall zu Fall mit der ukrainischen Seite verhandelt. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-ukraine-fluchtkorridore-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl