Erneut Ausschreitungen bei Al-Aksa-Moschee in Jerusalem

99
0

Die Al-Aksa-Moschee in Jerusalem kurz vor Sonnenaufgang. | AP

Auf dem Tempelberg in Jerusalem hat es erneut Zusammenstöße zwischen Palästinensern und israelischer Polizei gegeben. Bei den Ausschreitungen vor dem Morgengebet in der Al-Aksa-Moschee wurden Dutzende Menschen verletzt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/israel-al-aksa-ausschreitungen-101.html

Lesen Sie auch:

Baerbock bei UN-Konferenz: „Russland führt diesen Krieg mit Hunger“

Die Klimakrise und die Pandemie haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt, die durch den Krieg in der Ukraine zu eskalieren droht. Außenministerin Baerbock und UN-Chef Guterres richten in New York klare Worte an Russland. Von Antje Passenheim. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/baerbock-un-konferenz-ernaehrung-101.html

Mehr...

Werden die Fernost-Flüge wegen des Ukraine-Kriegs teurer?

Noch dämpft der Ukraine-Krieg die Reiselust der Deutschen kaum. Die Sperrung des russischen Luftraums belastet aber die europäischen Airlines. Sie müssen nun einen teureren Umweg nach Asien nehmen. Von Notker Blechner. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/werden-die-asienfluege-teurer-101.html

Mehr...

Lindner will Diskussion über Kernenergie

Drei AKW sind in Deutschland noch aktiv – und selbst die nur noch bis Jahresende. FDP-Chef Lindner will trotzdem eine „vorurteilsfreie“ Debatte über Atomkraft. Seine Koalitionspartner sehen das anders. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/lindner-atomkraft-103.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl