Garmisch-Partenkirchen: Waggons werden abtransportiert

40
0

Ein auseinandergeschnittenes Waggonteil wird auf der Bundesstraße transportiert. | dpa

Nach dem Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen werden die Waggons von den Gleisen gehoben, zerteilt und abtransportiert. Gleichzeitig sucht die Polizei weiter nach der Unglücksursache. br

https://www.br.de/nachrichten/bayern/nach-zugunglueck-bei-garmisch-partenkirchen-kraene-bereiten-waggons-auf-abtransport-vor,T7xD1kH

Lesen Sie auch:

Erzeugerpreise für Agrarprodukte steigen im Rekordtempo

Plus 33 Prozent bei Milch, plus 70 Prozent bei Getreide und fast das Doppelte für Kartoffeln: Die Erzeugerpreise für Agrarprodukte steigen wegen des Kriegs im Rekordtempo. Verbraucher dürften das bald zu spüren bekommen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/landwirtschaftliche-erzeugerpreise-agrarprodukte-inflation-ernaehrung-teurer-101.html

Mehr...

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz wieder gestiegen

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz hat wieder zugenommen und liegt nun bei 688,3. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI 198.583 Neuinfektionen binnen eines Tages. Wegen der Ostertage gibt es aus einigen Bundesländern Nachmeldungen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-rki-neuinfektionen-123.html

Mehr...

Freibäder kämpfen mit Personalmangel

Einen Tag pro Woche schließen, weil es nicht genügend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt: Vielen Freibädern bleibt in diesem Jahr keine andere Möglichkeit. Einige könnten bald ganz schließen müssen. Von Céline Kuklik. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/schwimmbaeder-personalmangel-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl