Hilfe für Ukraine: Airbnb als Spendenplattform

277
0

Ein Schlüssel mit einem Airbnb-Anhänger steckt in einem Türschloss | dpa

Die Plattform Airbnb wird genutzt, um Menschen in der Ukraine Geld zu schicken. Aber sie hilft auch bei der Unterbringung der Flüchtlinge von dort. Ziel sind mindestens 100.000 Unterkünfte. Von Marcus Schuler. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/airbnb-spenden-ukraine-101.html

Lesen Sie auch:

DAX-Unternehmen vor Rekord-Ausschüttung

Nach zwei Jahren Pandemie wollen börsennotierte Unternehmen so viel Geld an Aktionäre ausschütten wie nie: insgesamt 50 Prozent mehr als im Vorjahr – trotz neuer Unsicherheiten angesichts des Kriegs. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/dax-dividende-rekord-studie-101.html

Mehr...

Wie Experten das Ende vieler Corona-Maßnahmen sehen

Viele Corona-Maßnahmen wurden aufgehoben – auch die Isolationspflicht soll entfallen. Wie kann man sich trotzdem vor Omikron schützen? Was bringt das Maskentragen, wenn es andere nicht tun? Von A. Braun, D. Beck und V. Simon. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-regeln-wissenschaft-101.html

Mehr...

Kühnert: Schröders Ausstieg bei Rosneft „viel zu spät“

Dass Ex-Kanzler Schröder seinen Chefposten im Aufsichtsrat des russischen Energieriesen Rosneft aufgegeben hat, kommt für SPD-Generalsekretär Kühnert „viel zu spät“. Kanzler Scholz sieht keinen weiteren Handlungsbedarf. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/kuehnert-schroeder-rosneft-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl