Liveblog: ++ Sjewjerodonezk größtenteils in russischer Hand ++

268
0

Ukrainische Soldaten liegen auf einem Panzer und sitzen Fahrzeugen in der Nähe von Sjewjerodonezk (Archivbild) | dpa

Laut dem Gouverneur der Region Luhansk ist die Stadt Sjewjerodonezk zum größten Teil in russischer Hand. Interfax zufolge halten russische Atom-Streitkräfte derzeit Militärübungen ab. Alle Entwicklungen im Liveblog. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-125.html

Lesen Sie auch:

Wie sicher ist im Krieg die Stromversorgung der Ukraine?

Der russische Angriff auf das AKW Saporischschja wirft auch die Frage auf, ob die Ukraine die Kontrolle über die Stromversorgung behalten kann. Das Land will ans EU-Netz angeschlossen werden. Wie schnell kann das gelingen? Von Thomas Spinnler. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/ukraine-stromnetz-russland-eu-zusammenbruch-akw-kohle-anschluss-101.html

Mehr...

Wie der Ukraine-Krieg die Agrarpreise beeinflusst

Weizen verteuert sich, bei Sonnenblumenöl und Soja droht eine Verknappung. Auch die Düngerpreise steigen. In der Landwirtschaft zeigt sich, wie groß die Abhängigkeit von den großen Lieferländern Russland und Ukraine ist. Von Holger Beckmann. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/agrarpreise-ukraine-krieg-101.html

Mehr...

Krieg in der Ukraine: Syrische Kämpfer für Russland?

Nach Kreml-Angaben wollen Zehntausende Freiwillige aus dem Nahen Osten Russland im Krieg gegen die Ukraine verstärken. Soziale Netzwerke raunen von syrischen Kämpfern – aber belegen lässt sich ihr Einsatz nicht. Was ist bekannt? Von Martin Durm. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/syrien-kaempfer-russland-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl