Weitere Todesfälle wegen „Fiebers“ in Nordkorea

70
0

Kim Jong Un | EPA

In Nordkorea scheint sich das Coronavirus rapide auszubreiten. Inzwischen wurden mehr als 40 Todesfälle gemeldet. Das Wort Corona wird vermieden, es ist lediglich von einer Epidemie die Rede. Von Kathrin Erdmann. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/nordkorea-corona-109.html

Lesen Sie auch:

Putin fürchtet diese Männer!

Kreml-Despot Wladimir Putin (69) gerät immer stärker unter Druck! Die militärischen Niederlagen in der Ukraine haben Putin massiv zugesetzt. Sein Image als genialer Stratege und unangefochtener Alleinherrscher bekommt Risse. Jetzt haben sich DREI radikale, aber einflussreiche Gruppen gebildet, die Putins Schwäche ausnutzen. Experten sind sich sicher: Der Kreml hat die Kontrolle verloren, Putins Machtbasis bröckelt. […]

Mehr...

Krieg in der Ukraine: Von der Leyen und Borrell treffen Selenskyj in Kiew

Brüssel (dpa) – EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wird diese Woche für ein Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj nach Kiew reisen. Sie werde begleitet vom EU-Außenbeauftragten Josep Borrell, teilte ihr Sprecher am Dienstag auf Twitter mit. Das Treffen werde vor de

Mehr...

Kritik an Scholz‘ Russland-Kurs: „Der abgetauchte Kanzler isoliert uns weltweit“

Die Ukraine fordert von Deutschland mehr Waffen. Jetzt wird bekannt, dass Scholz einen Milliarden-Topf für die Rüstungshilfe gebildet hat. Sein Kurs bleibt jedoch umstritten. Als Reaktion auf den Ukraine-Krieg will die Bundesregierung ihre Rüstungshilfe für Partnerländer in diesem Jahr auf zwei Mill

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl