Mindestens 14 Tote nach Unwettern in Brasilien

273
0

Ein Bagger arbeitet an einem zerstörten Haus. | AFP

In Brasilien sind bei heftigen Unwettern mehr als 15 Menschen ums Leben gekommen. In einem Ort fiel an einem Tag so viel Regen wie normalerweise in sechs Monaten. Präsident Bolsonaro schickt das Militär zur Hilfe. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/unwetter-brasilien-erdrutsch-101.html

Lesen Sie auch:

Untersuchung: Starke Zunahme von Pestiziden auf Obst

Brüssel (dpa) – Der Anteil mutmaßlich giftiger Pestizide auf europäischem Obst hat laut Untersuchung einer Umweltorganisation stark zugenommen. Demnach habe es im Zeitraum von 2011 bis 2019 einen Anstieg der Belastung mit bestimmten Pestiziden, die von der Europäischen Kommission als „besonders gefä

Mehr...

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt angesichts Ostern unter 900

Vor dem Hintergrund der Osterfeiertage mit weniger Test-, Melde- und Übermittlungstätigkeiten ist die Sieben-Tage-Inzidenz stark gesunken – auf 876,5. Laut RKI gibt es 37.568 Neuinfektionen und 29 Todesfälle. Es mahnt weiter zur Vorsicht. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-zahlen-rki-ostern-101.html

Mehr...

Liveblog: ++ RKI meldet 165.368 Neuinfektionen ++

Das RKI hat am Morgen 165.368 Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 1015,7. Laut der Pharmaindustrie übersteigt das Angebot von Corona-Impfstoffen weltweit die Nachfrage. Alle Entwicklungen im Liveblog. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-donnerstag-303.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl