Streit zwischen Obdachlosen eskaliert: In Gesäß gestochen

282
0

Die Berliner Polizei ermittelt gegen einen Obdachlosen, der einem anderen obdachlosen Mann mit einem Messer in das Gesäß gestochen haben soll. Die beiden Männer im Alter von 28 und 48 Jahren sollen am Mittwochabend im Görlitzer Park in Streit geraten sein, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ansch
https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_92260438/streit-zwischen-obdachlosen-eskaliert-in-gesaess-gestochen.html

Lesen Sie auch:

Fuß kaputt? – Zittern um Füchse-Star Wiede

Da Pech verfolgt die Füchse auch im Liga-Endspurt! Fabian Wiede knickt gegen Minden um Foto: IMAGO/Nordphoto https://www.bild.de/sport/mehr-sport/handball/fuss-kaputt-zittern-um-fuechse-star-wiede-80319220.bild.html…

Mehr...

Angst vor Zensurgesetz – Putins Patentochter geflüchtet!

Journalisten, Künstler, Oppositionelle flüchten – auch sie: Wladimir Putins Patentochter. Foto: Getty Images https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/aus-angst-vor-neuem-zensur-gesetz-putins-patentochter-gefluechtet-79375938.bild.html…

Mehr...

Rassismus: »Schwarze Deutsche scheinen für weiße Deutsche noch immer ein Paradox zu sein«

Bereits in den Achtzigerjahren thematisierten schwarze Aktivisten Rassismus und die koloniale deutsche Vergangenheit. Historikerin Tiffany Florvil sagt, warum die Bewegung bis heute dennoch kaum bekannt ist. Weiterlesen: https://www.spiegel.de/geschichte/rassismus-schwarze-deutsche-scheinen-fuer-weisse-deutsche-noch-immer-ein-paradox-zu-sein-a-eab98561-6f16-448c-9182-53e9fba6549a

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl