Deutsche Post steigert Umsatz und Gewinn – Schwächen im Inland

257
0

Das Paketgeschäft in Deutschland schwächelt. Trotzdem blickt die Post auf ein starkes Quartal zurück.Die Deutsche Post steuert dank florierender Geschäfte ihrer Fracht- und Express-Sparten weiter auf Wachstumskurs. Schwächen im deutschen Paketgeschäft konnte sie damit mehr als wettmachen.Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 23,4 Prozent auf 24 Milliarden Euro, wie der Bonner Konzern am Freitag mitteilte. Der operative Ertrag (Ebit) kletterte um 12,2 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro, unter dem Strich blieb ein Gewinn von rund 1,5 (Vorjahresquartal: 1,3) Milliarden Euro.Aktueller Kurs: Wo steht die Deutsche-Post-Aktie gerade?Seine Ergebnisprognose für 2022 bekräftigte der Konzern und will sie auch im Fall einer Abkühlung der Weltwirtschaft erreichen. Bei einer unverändert fortgesetzten Geschäftsentwicklung halte der Konzern indes „ein Ebit von mehr als 8,4 Milliarden Euro für möglich“. Die Post hatte zum Jahresanfang einen operativen Gewinn (Ebit) von rund acht Milliarden Euro mit einer Abweichung von rund fünf Prozent nach oben oder unten in Aussicht gestellt.Der boomende Online-Handel und der anziehende Welthandel hatten die Deutsche Post in der Vergangenheit von Rekord zu Rekord getragen. Nun verliert zwar das Paketgeschäft mit Privatkunden auch wegen der Kaufzurückhaltung der Verbraucher an Tempo, doch legen Geschäfte mit Express- und Frachtgut sowie mit Dienstleistungen rund um die Lagerhaltung deutlich zu. https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/unternehmen/id_100035714/deutsche-post-steigert-umsatz-und-gewinn-schwaechen-im-inland.html

Lesen Sie auch:

Wie wirkungsvoll sind die EU-Sanktionen gegen Russland?

Nach Russlands Angriff auf die Ukraine plant die EU neue Sanktionen. Wichtige Bereiche der russischen Wirtschaft sollen von Schlüsseltechnologien abgeschnitten sein. Auf die härteste Maßnahme verzichten die Europäer offenbar vorerst. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/ukraine-krieg-russland-sanktionen-finanzmarkt-swift-101.html

Mehr...

Thüringen gibt Novavax-Impfdosen vorzeigt an Hausärzte ab

Wegen der schwachen Nachfrage nach dem Corona-Impfstoff Nuvaxovid des Herstellers Novavax gibt Thüringen Tausende Dosen des Vakzins früher als geplant an Hausärzte ab. Rund 5000 Novavax-Impfdosen wurden bereits am Montag aus dem zentralen Thüringer Impfstofflager an einen pharmazeutischen Großhändle https://www.t-online.de/region/erfurt/news/id_91792188/thueringen-gibt-novavax-impfdosen-vorzeigt-an-hausaerzte-ab.html

Mehr...

Welche neuen Russland-Sanktionen im Westen diskutiert werden

In der russischen Nachrichtenagentur TASS hat ein Analyst den Stand der Diskussionen im Westen über neue Russland-Sanktionen zusammengefasst. Da ich eine so umfassende Zusammenfassung bisher nirgends gesehen habe, habe ich den Artikel der TASS übersetzt. Beginn der Übersetzung: Keine Dollars und keine Smartphones? Mit welchen neuen Sanktionen die USA und die EU Russland drohen Washington […]

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl