Kommentar zum Kanzler in Kiew: Macht Europa – keinen Krieg

292
0

Olaf Scholz steht an einem zerschossenen Auto in Irpin, Kiew, umringt von Soldaten und Journalisten. | REUTERS

Kanzler Scholz sei zwar spät nach Kiew gereist, meint Georg Schwarte. Und doch habe es Gewicht, wenn die Staats- und Regierungschefs der drei stärksten Länder der EU nun dort seien, um der Ukraine zu sagen: Ihr gehört zu Europa! mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/kommentar/schwarte-scholz-kiew-101.html

Lesen Sie auch:

Annullierte Flüge: Keine Vorkasse mehr beim Ticketkauf?

Reihenweise fallen in diesen Tagen Flüge aus. Das Verbraucherschutzministerium ruft die Airlines nun auf, zügig bereits gebuchte Tickets zu erstatten. Ansonsten stünde eine Prüfung der Vorkasse-Praxis an. Von O. Neuroth. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/verbraucher-rechte-airlines-vorkasse-tickets-101.html

Mehr...

Corona-Staatshilfen für die Wirtschaft laufen aus

In der Corona-Pandemie hatten die EU-Länder bis dahin beispiellose Hilfsprogramme für die Wirtschaft aufgelegt. Ermöglicht haben dies gelockerte EU-Regeln – nun, da die Pandemie abflaut, sollen sie wieder strenger werden. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-staatshilfen-ende-101.html

Mehr...

Transfeindlichkeit: Viele Fälle bleiben wohl im Dunkeln

In Herne wurde Ende März ein trans-Mädchen fast totgeprügelt. Das Motiv für die Tat ist erst jetzt bekannt geworden. Kein Einzelfall, transfeindliche Delikte werden laut Fachleuten oft nicht erkannt. Von Patrick Gensing. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/transfeindlichkeit-statistiken-gewalt-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl