Spezialfahrzeug: Panzer fährt auf Ukrainer zu, dann eine „gewaltige Explosion“

175
0

Die russischen Truppen kämpfen in der Ukraine mit allen Mitteln. Kurz bevor ein speziell präparierter Panzer sein Ziel erreicht, fliegt das Gefährt in die Luft.

Was sich gestern in der Oblast Donezk im Osten der Ukraine ereignet hat, bezeichnen Militärblogger bereits als den „größten Knall“ dieses Krieges. Ob es wirklich der Größte war, darf bezweifelt werden. Dennoch hatte die Detonation eines russischen Panzers, der in der Nähe von Marinka von einer ukrainischen Panzerabwehrrakete getroffen wurde, enorme Ausmaße. Von einer „gewaltigen Explosion“ sprechen Experten.

Auf den Bildern, die mutmaßlich von einer ukrainischen Drohne aufgenommen wurden und die ein Blogger namens Romanov92 veröffentlicht hat, ist zu sehen, wie ein Panzer vom Typ T-54/55, also einem Modell früher sowjetischer Bauart, auf flachem Gelände auf eine Baumreihe zufährt. Einige der Bäume sind bereits durch Artilleriebeschuss geborsten, dort versteckt befinden sich dem Anschein nach ukrainische Schützengräben.

Der Panzer hält auf dieses Ziel zu. Plötzlich kommt es zu einer kleineren Detonation, die das Gefährt zum Stillstand bringt. Dann ereignet sich eine zweite Explosion, auf die ein gewaltiger Feuerball folgt. Experten vermuten, dass der Panzer zuerst auf eine Mine gefahren ist und daraufhin von einer ukrainischen Panzerabwehrrakete getroffen wurde. Die Echtheit der Aufnahmen konnte bislang nicht überprüft werden.

Die Heftigkeit der Explosion lässt sich dadurch erklären, dass der T-55 wohl mit einer großen Menge Sprengstoff beladen war. Von sechs Tonnen TNT sprechen Militärblogger. Gelenkt wurde das Vehikel über eine Fernsteuerung, die offenbar zuvor in den Panzer eingebaut worden war.

Experten interpretieren das Vorgehen als Zeichen für die wachsende Ratlosigkeit der russischen Truppen, deren Oberbefehlshaber Wladimir Putin sein Militär gern als „zweitstärkste Armee der Welt“ bezeichnet. US-Außenminister Antony Blinken nannte sie kürzlich hingegen die „zweitstärkste Armee in der Ukraine“.

Mehr Informationen: https://www.t-online.de/nachrichten/ukraine/id_100194080/panzer-haelt-auf-ukrainer-zu-ploetzlich-kommt-es-zu-gewaltiger-explosion-.html

Lesen Sie auch:

RB Leipzig will Frankfurt besiegen und Dritter werden

Mit einem Sieg gegen Eintracht Frankfurt kann RB Leipzig auf Platz drei der Fußball-Bundesliga klettern. Neben einem Erfolg des Vizemeisters am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) darf dazu allerdings Bayer Leverkusen im Anschluss nicht beim VfL Wolfsburg gewinnen. „Frankfurt ist eine sehr robuste Mannschaft, https://www.t-online.de/region/leipzig/news/id_91864654/rb-leipzig-will-frankfurt-besiegen-und-dritter-werden.html

Mehr...

Krieg in der Ukraine: Faeser fordert faire Verteilung von Geflüchteten in EU

Berlin (dpa) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat eine faire Verteilung ukrainischer Flüchtlinge in der EU gefordert und zugleich Forderungen nach einer besseren Koordinierung durch den Bund zurückgewiesen. „Seit dem ersten Tag des Krieges koordinieren wir die Aufnahme und Versorgung der Geflüch

Mehr...

Grüne und CDU: Das unterscheidet die Wähler maßgeblich voneinander | Studie

Eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung zeigt, dass die Grünen auf einen besonderen Effekt setzen können. Zumindest bei den vergangenen Wahlen war das so. Eines aber war damals schon auffällig: Zwischen den Jungen und den Alten taten sich in der Bundesrepublik tiefe Gräben auf. Denn während die ältere Bevölkerung mehrheitlich auf SPD und CDU setzten, dominierten bei den Unter-30-Jährigen […]

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl