Ukraine-Helfer in Berlin im Visier

259
0

Demonstranten vor dem Brandenburger Tor halten Plakate, die ihre Solidarität mit der Ukraine ausdrücken. | REUTERS

In Berlin wurde nach Informationen von WDR und SZ in die Wohnung eines Ukraine-Helfers eingebrochen und „weißes Pulver“ verteilt. Nun ermittelt das LKA. Aktivisten fürchten weitere Angriffe und sehen sich im Visier pro-russischer Stellen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/investigativ/ukraine-helfer-russland-101.html

Lesen Sie auch:

Corona-Liveblog: ++ Moderna verzichtet auf Patentschutz ++

Moderna will in 92 armen Ländern dauerhaft auf den Patentschutz verzichten. Als erste Großstadt in Brasilien kippt Rio de Janeiro die Corona-Maskenpflicht komplett. Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-corona-montag-129.html

Mehr...

Axel-Springer-Chef: Döpfner gibt Posten als Verleger-Präsident ab

Der zunehmend in die Kritik geratene Axel-Springer-Chef Döpfner tritt vorzeitig als Präsident des Zeitungsverbands BDZV ab. Er wolle sich stattdessen intensiver um das US-Geschäft des Springer-Verlags kümmern, teilte Döpfner mit. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/doepfner-axel-springer-bdzv-reichelt-101.html

Mehr...

Nobelpreisträgerin Ressa: „Desinformation industriellen Ausmaßes“

Nicht zuletzt mit der Hilfe von Social Media hat Diktatoren-Sohn Marcos die Wahl auf den Philippinen gewonnen. Friedensnobelpreis-Trägerin Maria Ressa spricht im ARD-Interview von einer gigantischen Manipulation und erkennt eine „Blaupause“. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/philippinen-social-media-desinformation-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl