Moskau kündigt Flüchtlingskorridore aus der Ukraine nach Russland an

286
0

Eine Familie rennt vor dem Beschuss weg in Irpin, Ukraine. | dpa

Moskau hat angekündigt, ab Freitag jeden Tag einen Fluchtkorridor nach Russland zu öffnen. Über Fluchtwege in andere Richtungen werden von Fall zu Fall mit der ukrainischen Seite verhandelt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-ukraine-fluchtkorridore-101.html

Lesen Sie auch:

Ukraine-Krieg: Aus Kreml-Sicht läuft alles nach Plan

In einem Interview hat Kreml-Sprecher Peskow Versorgungsprobleme der russischen Einheiten zurückgewiesen. In der Ukraine laufe es nach Plan, niemand habe mit einer schnellen Offensive gerechnet. Von Arthur Landwehr. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/asien/ukraine-russland-peskow-101.html

Mehr...

Nächste Ungeheuerlichkeit: Ukraine verklagt jetzt Kanada wegen „Sanktionsbruch“ für Siemens-Turbine

Nachdem Selenskyj wegen der Turbinenlieferung den kanadischen Botschafter einberufen hat, legt die Ukraine jetzt nach: Man geht gegen die Ausnahmegenehmigung für die Lieferung der in Kanada gewarteten Siemens-Turbine für die Nord-Stream-1-Pipeline vor. Der „Ukrainische Weltkongress“ erklärte, er habe einen Antrag auf Überprüfung beim kanadischen Bundesgerichtshof eingereicht und fordere „die Feststellung, dass die Entscheidung, Siemens eine […]

Mehr...

Banken verlangen Negativzinsen zum Teil schon ab 5000 Euro Guthaben

Sparer in Deutschland haben es immer schwerer: Denn die Zahl der Banken, die Negativzinsen verlangen, steigt. Außerdem reduzieren immer mehr Geldhäuser ihre Freibeträge. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/negativzinsen-verwahrentgelt-banken-freibetraege-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl