Risiken von Öko-Anlagen im unregulierten Kapitalmarkt

277
0

Blick auf einen UDI-Prospekt | Plusminus/HR

Das Geschäft mit nachhaltigen Finanzprodukten boomt. Doch im unregulierten „Grauen Kapitalmarkt“ lauern noch immer Gefahren. Beispiel ist dafür die Schieflage der UDI-Firmengruppe, der Tausende Anleger vertrauten. Von Daniel Hoh. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/grauer-kapitalmarkt-101.html

Lesen Sie auch:

Kampf um Bachmut: Kiew spricht von russischer Propaganda in sozialen Medien

Die Schlacht um die ostukrainische Stadt Bachmut findet, aus der Sicht Kiews, längst auch in den sozialen Medien statt. Laut dem ukrainischen Zentrum für Strategische Kommunikation würde Moskau etwa, über anonyme Kanäle, Erfolge der eigenen Truppen vermelden. Die Behörde versucht nun auf Wege hinzuweisen, wie angebliche Falschbehauptungen zu erkennen seien. Kiew. Der seit Wochen anhaltende […]

Mehr...

Corona-Staatshilfen für die Wirtschaft laufen aus

In der Corona-Pandemie hatten die EU-Länder bis dahin beispiellose Hilfsprogramme für die Wirtschaft aufgelegt. Ermöglicht haben dies gelockerte EU-Regeln – nun, da die Pandemie abflaut, sollen sie wieder strenger werden. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/corona-staatshilfen-ende-101.html

Mehr...

Sind global steigende Lebensmittelpreise Putins Kalkül?

Teures Gas, weniger Dünger, weniger Agrarprodukte. Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine lässt Lebensmittelpreise steigen. In ärmeren Ländern könnte es zu Hungersnöten kommen. Experten vermuten dahinter eine Strategie. Von M. Rosch, F. Mader, J. Hofmann. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-weizen-lebensmittel-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl