Russischer Milliardär prangert russische „Massaker“ in der Ukraine an

239
0

Der russische Oligarch Oleg Tinkow (Aufnahme von 2019) | REUTERS

Der russische Oligarch Tinkow hat die „Massaker“ seines Landes in der Ukraine scharf kritisiert. Die Führungsriege im Kreml seien „Idioten“ – denen nun ein gesichtswahrender Ausweg gezeigt werden müsse. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-russischer-milliardaer-kritik-101.html

Lesen Sie auch:

Fuß kaputt? – Zittern um Füchse-Star Wiede

Da Pech verfolgt die Füchse auch im Liga-Endspurt! Fabian Wiede knickt gegen Minden um Foto: IMAGO/Nordphoto https://www.bild.de/sport/mehr-sport/handball/fuss-kaputt-zittern-um-fuechse-star-wiede-80319220.bild.html…

Mehr...

Möglicher NATO-Beitritt: Finnland will „binnen Wochen“ entscheiden

Nun soll es ganz schnell gehen: Angesichts des Ukraine-Krieges will Finnland bereits in wenigen Wochen über einen möglichen Antrag zur Aufnahme in die NATO entscheiden. Moskau dürfte das als Provokation auffassen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/finnland-nato-beitritt-eu-russland-ukraine-krieg-101.html

Mehr...

Welt-Klimakonferenz – 120 Staaten wollen Stromerzeugung durch erneuerbare Energiequellen verdreifachen

Auf der Weltklimakonferenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben sich zahlreiche Staaten dem Vorhaben angeschlossen, ihre Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen bis 2030 zu verdreifachen. Weiterlesen: https://www.deutschlandfunk.de/120-staaten-wollen-stromerzeugung-durch-erneuerbare-energiequellen-verdreifachen-108.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl