Schüsse in New Yorker U-Bahn: Polizei sucht 62-Jährigen

109
0

Polizisten stehen auf einem Bahnsteig der U-Bahn in New York. | AFP

Nach den Schüssen in der New Yorker U-Bahn mit 23 Verletzten wird ein 62-jähriger Mann nun offiziell als Verdächtiger gesucht. Er hatte einen Kleinlaster gemietet, dessen Schlüssel am Tatort gefunden worden war. Von Peter Mücke. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

https://www.tagesschau.de/ausland/new-york-schuesse-105.html

Lesen Sie auch:

Risiken von Öko-Anlagen im unregulierten Kapitalmarkt

Das Geschäft mit nachhaltigen Finanzprodukten boomt. Doch im unregulierten „Grauen Kapitalmarkt“ lauern noch immer Gefahren. Beispiel ist dafür die Schieflage der UDI-Firmengruppe, der Tausende Anleger vertrauten. Von Daniel Hoh. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/grauer-kapitalmarkt-101.html

Mehr...

Was über den Brand im AKW Saporischschja bekannt ist

Der Krieg in der Ukraine betrifft nun auch das größte Atomkraftwerk Europas Saporischschja. Wer kontrolliert das Gelände? Welche Risiken birgt die Situation? Schreitet die Atomenergie-Behörde ein? Die wichtigsten Fragen. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/ausland/faq-akw-saporischschja-101.html

Mehr...

Deutschland verzeichnet höchstes Geburtendefizit seit 1945

In Deutschland gab es im vergangenen Jahr so viele Geburten wie seit 25 Jahren nicht – und dennoch wurde das höchste Geburtendefizit seit 1945 registriert. Es starben also weit mehr Menschen, als geboren wurden. mehr Meldung bei www.tagesschau.de lesen https://www.tagesschau.de/inland/geburtendefizit-in-deutschland-101.html

Mehr...
All Works and Words Copyright © 2019 Die Wahl